Map Printer

Freeware


AIDeX® Map-Printer ist ein kleines Freeware-Progrämmchen, mit dem die Straßenkarte eines Routenplaners, z.B. Google Maps, ausdrucken kann. Der Vorteil gegenüber dem Ausdruck eines normalen Screenshots ist, dass man farbige Flächen entfernen kann, um Tinte/Toner zu sparen. Außerdem lassen sich überflüssige Ränder zuvor wegschneiden und man kann das Bild drehen, damit es hochkant ausgedruckt wird.

Download: MapPrinter.exe (nur ca. 250 kb)

Anleitung

Surfen Sie auf der Karteikarte "Browser" auf einen Routenplaner-Dienst Ihrer Wahl. Wenn Sie den angezeigten Kartenausschnitt drucken möchten, klicken Sie oben auf den Knopf "Hiervon einen Screenshot machen".
Sie gelangen dann auf die Karteikarte "Screenshot", wo Sie ebenfalls die Landkarte angezeigt bekommen. Allerdings ist es nun nur noch ein statisches Abbild (Bildschirmfoto), d.h. Sie können es nicht mehr wie eine Webseite benutzen.

Damit Sie beim Ausdrucken teure Druckerfarbe sparen, hat das Programm bekannte Farbfüllungen bereits automatisch entfernt. Sie können weitere Farben aus dem Stadtplan herausfiltern, indem Sie die Funktion "Farben auswählen und entfernen" aktivieren. Wenn Sie nun auf eine Stelle auf der Karte klicken, wird die dort befindliche Färbung gelöscht.

Meistens befindet sich links und oberhalb der Karte ein nicht benötigter Rand von der ursprünglichen Webseite. Diesen können Sie wegscheiden, indem Sie die Funktion "Schneiden: links + oben entfernen" aktivieren. Klicken Sie nun auf die linke, obere Ecke der eigentlichen Karte. Sofort wird der Rand abgeschnitten.
Abschließend sollten Sie die Grafik um 90° drehen und dann drucken. Fertig!

Es gibt leider keine Rückgängig-Funktion, d.h. wenn Sie sich vertan haben, müssen Sie nochmal mit einem frischen Screenshot anfangen.

Das Programm ist nagelneu (Oktober 2009), deshalb würde ich mich freuen, wenn Sie mir Verbesserungs­vorschläge per eMail senden.