WinResizer / Window-Resizer   (Freeware)


Anleitung

Wählen Sie in der Liste anhand der aufgelisteten Fenstertitel ein Fenster aus, welches Sie beeinflussen möchten. Ein Doppelklick holt das Fenster in den Vordergrund. Alle anderen Funktionen erreichen Sie über die Schaltflächen auf der rechten Fensterleiste.

Wenn Sie z.B. zwei Fenster nebeneinander auf dem Desktop anordnen möchten, klicken Sie für ein Fenster auf die Schaltfläche „Links“ und für ein zweites Fenster den Knopf „Rechts“.


Screenshot von Window-Resizer


Wenn Sie die Größe des ausgewählten Fensters auf eine bestimmte Bildschirmauflösung anpassen möchten, klicken Sie auf einen der Knöpfe 800x600, 1024x768 oder 1280x1024.
In den Eingabefeldern ist die Handeingabe einer Breite und Höhe in Pixeln möglich (anschließend Enter drücken).

Um ein Fenster dauerhaft in den Vodergrund zu holen, klicken Sie auf „Top“. Das Window steht dann immer vor anderen Fenstern, die nicht diese „stay on top“-Eigenschaft haben.

Um den WinResizer zu verbergen, drücken Sie Taste F4.

Wenn Sie das WinResizer-Programm minimieren oder schließen, wird es nicht beendet, sondern setzt sich als Tray-Icon unten neben die Uhrzeitanzeige. Um das Programm wirklich zu beenden, drücken Sie die Tasten Strg+Q (Quit) oder klicken Sie mit rechter Maustaste auf das Tray-Icon.