Ein kleiner Plausch mit dem Webmaster

Chat-Funktion

Eine Chat-Funktion ist eigentlich kein integraler Bestandteil eines Webservers. Der Chat im Mini-Webserver ist nur eine ganz simple Lösung, die nicht mit 'echten' Chat-Programmen konkurrieren kann. Sinn der Funktion ist eigentlich, dass man dem Betreiber eines Mini-Webservers auf irgendeine Weise eine Nachricht zukommen lassen kann. Denn im Gegensatz zu Betreibern von echten, festen Servern, geben die Nutzer des Mini-Webservers vermutlich nur selten eine E-Mail-Adresse als Kontaktmöglichkeit an.

Die Chatfunktion wird mit dieser Adresse aufgerufen ...

• intern (am PC auf dem der Mini-Webserver läuft)   http://localhost <:Port> /*chat/
• von außen (von Besuchern über das Internet)http:// <IP-Adresse> <:Port> /*chat/

IP-Adresse und Port kann man mit der Funktion "IP ermitteln" ablesen. Man muss dann eigentlich nur noch /*chat/ anhängen, fertig.

Auf der Chat-Seite muss man zunächst einen Nicknamen eingeben, dann eine Nachricht. Eine Anmeldung mit einem Passwort ist nicht erforderlich. Leider sind somit die Nicknamen auch nicht geschützt, d.h. theoretisch können sich mehrere Nutzer identische Namen geben. Die Chat-Funktion ist somit wirklich nur für ganz einfache Ansprüche geeignet.

Beim Eintreffen einer Chat-Nachricht wird im Webserver-Programm die aktuellste Textzeile angezeigt - falls der Webmaster sich gerade gar nicht selbst im Chat befindet. In zukünftigen Programmversion soll auch ein Hinweis-Ton konfigurierbar sein.

Achtung: Plaudern Sie nicht über Geheimnisse, denn der Chat ist öffentlich, weil jedermann die Chat-Adresse aufrufen und die letzten Mitteilungen mitlesen kann! (vorausgesetzt natürlich, dass man die IP-Adresse kennt und von der /*chat/ Sonderfunktion weiss)

Sollte sich ein Chatter zur nervigen Plage entwickeln, kann man seine IP-Adresse blockieren. Dazu nutzt man die Funktion im Menü: Limit > IP-Filter.