KEY-ORGANIZER
Software zur Schlüsselverwaltung
© 2017, Aidex GmbH
www.aidex.de
www.key-organizer.de
Fragen und Antworten
Frequently Asked Questions (FAQ)


Allgemeines
Installation und Technik
Programm-Bedienung (diese Seite)
Bestellung und Service


Als Anleitung finden Sie eine druckbare PDF-Datei im Key-Organizer im Menü: Anleitung > ... als PDF-Datei.

Frage Kann man die Demo-Datensätze einfach löschen?
Die Demoversion des Programms startet mit vorgegebenen Beispiel-Datensätzen. Wenn Sie eigene Eingaben ausprobieren möchten, können die Demo-Daten evtl. störend sein.
Abhilfe finden Sie im Hauptmenü unter Demo/Bestellen, und dann Eigene Datenbank verwenden.


Frage Kann man Quittungen nachträglich nochmal ausdrucken?
Ja, das geht. Auf der Schlüssel-Karteikarte sehen Sie unten rechts die Liste der Besitzer. Wenn Sie dort mit der rechten Maustaste auf einen Eintrag klicken, erscheint ein Popup-Menü, in dem Sie die Funktion "Quittung/Beleg drucken" finden.


Frage Wie gebe ich Gruppenschlüssel ein?
Was ist mit Sonderschließungen?

Jeder Schlüssel (oder Transponder) kann einzeln den Schließzylindern oder jeder beliebigen Tür als schließend zugeordnet werden. Damit können Sie alle Schließ­kombinationen eingeben, die denkbar sind.
Siehe auch: Herstellerunabhängigkeit, Transponder-Chips.


Frage Können auch Tresore und Autos eingegeben werden?
Ja, am besten als „Tür“. Klingt zunächst komisch, denken Sie deshalb hilfsweise an eine Tresor"tür" oder Auto"tür". Und weil Tresore und Autos keine Schließanlagen-Zylinder besitzen, tragen Sie bitte die Schließmöglichkeit vom Schlüssel direkt zur Tür (also zum Tresor oder Auto) ein - d.h. ohne den Umweg über Zylinder oder Schließgruppen.


Frage Können Stammdaten aus einer vorhandenen Personaldatenbank übernommen werden?
Ja, Sie können Ihre Mitarbeiter-Daten einmalig aus einer vorhandenen Excel-Tabelle importieren (Menü: Datei > Importieren). Die weitere Pflege muss danach jedoch direkt im Key-Organizer erfolgen. Weitere Details können Sie direkt im Programm im Import-Fenster nachlesen.


Frage Kann ich einen Schließplan anzeigen lassen?
Die Darstellung der Schlüssel-Tür-Zuordnungen in der Form eines Schließplans finden Sie im Key-Organizer über das Menü: Extrafenster > Schließplan (Taste F7).


Frage Einen Schlüssel im Schrank auf mehrere Haken verteilen?
Ein Schlüssel kann jedem Depot maximal einmal zugeordnet werden. Wenn Sie einen Schlüssel auf mehrere Haken innerhalb eines Schranks aufteilen müssen, können Sie im Programm in das Feld "Haken" mehrere Hakennummern eingeben, z.B. 4 + 5.


Schlüssel
 

Weitere Fragen?

Einfach anrufen
Tel. 02941 / 14123

oder
schriftlich anfragen
Screen    

Frage Kann man die Rechte der Benutzer einschränken?
Sie finden diese Option im Menü unter Bearbeiten > Benutzer, und dann der Knopf "Berechtigungen".


Frage Wie sucht man nach einer Raumnummer?
Die Raumnummern sind auf der Türen-Karteikarte in einem speziellen Feld eingebbar. Falls Sie die Raumnummer auch zusätzlich mit in die Bezeichnung der Türen aufgenommen haben, z.B. "247 Konferenzsaal", können Sie die Raumnummer einfach in das Suchfeld über der Türenliste eingeben.
Andernfalls können Sie mit der Erweiterten Suche (Strg+F) nach der Raumnummer suchen, denn die erweiterte Suche durchsucht außer dem Türnamen auch die weiteren Eingabefelder.


Frage Einfügen eines Grundrisses oder Fotos mit Windows 2000
Auf der Türen- und der Personen-Karteikarte lassen sich Fotos bzw. Grundriss-Bilder hinterlegen. Unter Windows 98/2000 unterstützt die Ladefunktion nicht alle JPEG-Varianten. Bei Problemen öffnen Sie das Bild bitte zuvor mit einem Grafikprogramm und speichern Sie das Bild dann neu ab. Alternativ können Sie auch eine aktuelle Key-Organizer- Version und GDI+ nutzen.


Frage Probleme beim Drucken mittels Microsoft® Word
Vereinzelt haben uns Kunden Probleme bei der (optionalen) Verwendung von Word zum Drucken der Quittungen gemeldet, Fehlermeldung: "Stub erhielt falsche Daten".
Bitte nutzen Sie dann dieses Microsoft Office Bugfix.
Übrigens: Für den Key-Organizer geeignet sind die Word-Versionen 2000, XP (2002), 2003, 2007 und 2010.


Frage Kann man Anwender-Schulungen buchen?
Ja, siehe Zusatzleistungen.


Frage Ein Datensatz ist dauerhaft gesperrt!
Das Programm meldet, dass ein Datensatz von einem anderen Benutzer verwendet wird, jedoch stimmt dies nicht. Dieses Problem kann auftreten, wenn es z.B. zu einem PC-Absturz gekommen war und der Bearbeitungsmodus somit nicht ordnungsgemäß beendet wurde. Bitte rufen Sie dann im Windows-Explorer den Datenordner des Key-Organizers auf. Dies geht über das Menü: Bearbeiten > Einstellungen > Dateien > Datenverzeichnis, Knopf [Anzeigen]. Beenden Sie dann den Key-Organizer und löschen Sie bitte im Datenordner die Datei "Data.wpi" (sollte 1 kb groß sein). Danach lässt sich der betroffene Datensatz wieder bearbeiten.



Fragen stellen
Wenn Sie eine Frage zum Key-Organizer haben, können Sie uns per E-Mail an schreiben oder folgendes Formular ausfüllen:

Firma + Ort:
Ansprechpartner  
E-Mail:
Frage: